Charging im Jahr 2030: Zu 100 % nachhaltig und komfortabel

FUTURE CHARGING LAB 2030
1. Dezember 2022, Frankfurt a. M.

Wie kann Charging im Jahr 2030 nachhaltig und convenient gestaltet werden? Was sind die größten Hürden, die es zu meistern gilt? Und: Ist es überhaupt ein realistisches Ziel? Diese und weitere Fragen wollen wir im Future Charging Lab 2030 diskutieren.

Dafür bringen wir relevante Akteure an einen Tisch. Von politischen Entscheidungsträgern und Charging Providern, über Automobilhersteller und Energieversorgern bis hin zu Chemiekonzernen und StartUps. Denn eines steht heute schon fest: Keiner der Akteure schafft es alleine, Charging im Jahr 2030 nachhaltig und einfach zu gestalten!

Jetzt anmelden!

   

In Kooperation mit

LABS

Es wird drei spannende Labs geben, in denen wir folgende Themen mit Ihnen diskutieren:

Charging in the city

Wie schaffen wir den nötigen Raum?

Welche technischen Lösungen benötigen wir?

Wie stellen wir ausreichend Kapazität im Netz sicher?

Peak Charging

Welche Netzflexibilität benötigen wir für Stoßzeiten?

Wie gehen wir mit extremer Kälte oder Wärme um?

Wie priorisieren wir in Krisenzeiten die Energieversorgung?

100% Sustainable charging

Wie stellen wir 100% nachhaltigen Strom sicher?

Welchen Fortschritt können wir bei der nachhaltigen Batterieproduktion erreichen?

Welche Ansätze benötigen wir, um die Kreislauffähigkeit der Elektromobilität sicherzustellen?

KEY NOTE SPEAKER & LAB LEADER

Dr. Olga Nevska

CEO
Telekom MobilitySolutions

Dr. Andreas Aumann

BMW Product Management
Vice President Strategic Product Management, Accessories
BMW Group

Alexander Rittel

Senior Manager
Business Development
IONITY GmbH

Christopher Hecht

Wissenschaftler
ISEA Institut, RWTH Aachen University

LOCATION

25hours Hotel Frankfurt The Trip
Niddastraße 58
60329 Frankfurt am Main

ANMELDUNG

Sie möchten bei unserem Future Charging Lab 2030 am 1. Dezember in Frankfurt dabei sein? Die Teilnahme ist kostenlos. Melden Sie sich gleich an, wir freuen uns auf Sie!

Jetzt anmelden!